Druckerei Letterjazz

Für das Magazin „Die Margarethenhöhe“ habe ich die Essener Druckerei „Letterjazz“ fotografisch portraitiert. Letterjazz arbeitet mit klassischen Heidelberg-Druckmaschinen, die es ermöglichen, mit dem Farbauftrag gleichzeitig auch eine Prägung vorzunehmen. So entstehen Druckerzeugnisse, die im Gegensatz zu den üblichen Druckergebnissen nicht glatt erscheinen, sondern eine Tiefe ähnlich der eines Prägedrucks aufweisen. Neben diesem haptischen Reiz verändert sich durch den Schattenwurf der Prägung auch die optische Wirkung der eingesetzten Farben. Webseite der Druckerei: www.letterjazz.com