Unter Tage – Architektur der U-Bahnstationen im Ruhrgebiet

Unter Tage - die Architektur der U-Bahnstationen im Ruhrgebiet

Unter Tage im Ruhrgebiet heißt heute: Tiefgarage oder U-Bahn. Wobei die Architektur der U-Bahnstationen teilweise beeindruckend ist – so bietet Bochum z.B. einige Bahnhöfe, die im Rahmen eines Architekturwettbewerbs entstanden sind und bei denen es sich lohnt, einmal genauer hinzuschauen. In Duisburg gibt es ein Wandgemälde von Gerhard Richter zu sehen und auch Essen bietet Bahnhöfe, die thematisch gestaltet wurden. Diese Bildserie dokumentiert die Architektur unter Tage.