Architekturfotografie

Aus einem freien Projekt (die Dokumentation der Arbeitersiedlungen im Ruhrgebiet) entwickelte sich meine Architekturfotografie und mit der Zeit entstanden Bildserien und Projekte über verschiedene Aspekte der Architektur im Ruhrgebiet. Ich fotografierte U-Bahnhöfe (Bildserie „Unter Tage“), dokumentiere die Ratssäle der Kommunen  hier im Revier, fotografiere für die Margarethe Krupp-Stiftung die unterschiedlichen Aspekte der Architektur der Margarethenhöhe in Essen, erstellte Herner Innenansichten für einen Wandkalender der Stadtwerke Herne, zeige die Architektur ausgewählter Sakralbauten und großer Konzert- und Veranstaltungssäle.